Lydia — Herz für ehe­ma­lige Straßenkatze gesucht

Lydia wurde ca. 2013 geboren und lebte in einer kleinen Streunerkatzen-​Kolonie. Sie wurde von Anwohn­ern gefüt­tert und durch uns kastriert.

Let­ztes Jahr wur­den wir benachrichtigt, dass es Lydia nicht gut gehe. Wir nah­men sie auf, und sie kon­nte sich in Ruhe von ihrem schw­eren Infekt erholen. In dieser Zeit stell­ten wir fest, dass Lydia dem Men­schen zuge­tan ist, und daher suchen wir ein „richtiges“ Zuhause — am besten mit Sofa und/​oder Platz am Fußende des Bettes — für sie.

Lei­der ist Lydia mit FeLV infiziert. Daher sollte sie nicht in den ungeschützten Freigang gelan­gen und nicht zu Katzen ziehen, die FeLV-​negativ sind. Die Ansteck­ungs­ge­fahr wäre ein­fach zu groß. Wichtig: Ein FeLV-​positives Testergeb­nis sagt nicht, dass die Katze bald ster­ben muss!

Anderen Katzen gegenüber ist Lydia aufgeschlossen — kein Wun­der, da sie ja aus einer sozialen Gruppe kommt. Daher möchten wir Lydia nicht in Einzel­hal­tung ver­mit­teln, son­dern zu altersentsprechen­den Katze.

Wer hat ein Herz für die hüb­sche Katzendame?

Lydia zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Lydia

Lydia

Kon­takt: Tel. 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

© Katzen­hilfe Gelder­land e. V.